News / wp WP-21.06.2006 Schmidt erläutert heute Bürgerbegehren im Rat

Schmidt erläutert heute Bürgerbegehren im Rat

21.06.2006 / LOKALAUSGABE / HAGEN

Hohenlimburg. Frank Schmidt, Sprecher der "Bürgerinitiative Ja zum Kirchenbergbad", wird heute das Angebot der Stadt Hagen nutzen und in der Ratssitzung (15 Uhr, Rathaus) die Zielsetzung des Bürgerbegehrens erläutern. Schmidt: "Ich habe eine Anfrage vom Rechtsamt erhalten. Diese werde ich annehmen, die Schlüsselpunkte erläutern und auf die Fehler in der Beschlussvorlage für den Rat eingehen." Darin sei beim Gedankenspiel der Kirchenberg-Initiative von einer Unterdeckung in Höhe von sechs Millionen die Rede. "Das ist Quatsch", so Schmidt, der anführt, dass die Bedachung für die drei Schwimmbäder in Boele, Haspe und Hohenlimburg für weniger als eine Million Euro zu haben sei. "In der Beschlussvorlage geht man von einem Kostenvolumen von sechs Millionen Euro aus. Das ist eine Diskrepanz von fünf Millionen Euro." Dass bei einem Bürgerentscheid am 17. September die Massen zu mobilisieren sind, davon geht Schmidt aus. "Hier entscheidet sich auch ihre zukünftige Lebensqualität, nämlich die Frage, ob sie zu einem vernünftigen Preis vor der Haustür schwimmen können. Da ist jeder direkt betroffen." Den Vorstoß von Hagenbad, das Lennebad aufzuwerten, wie die Westfalenpost gestern exklusiv berichtete, hält Schmidt für einen Witz. "Vor dem 2. März hörte sich alles noch ganz anders an. Deshalb ist diese neue Variante eine weitere Abwertung des Bades." Für ihn sind die Grünhagen-Pläne kein "Zuckerl". "Vielmehr eine sauere Zitrone." Deshalb hofft er, dass heute möglichst viele Hohenlimburger an der Ratssitzung teilnehmen werden. Die Bürgerinitiative bietet Mitfahrgelegenheit und setzt deshalb einen Bus ein. Abfahrt ist um 14 Uhr ab Rundturnhalle; die Rückkehr zur Rundturnhalle ist gegen 16.30 Uhr geplant.

Von Volker Bremshey

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

WP-18.07.2006 "Kinder sitzen bei 30 Grad zu Hause"

WP-14.07.2006 Gut 1100 Euro mit Bausteinverkauf erzielt

WR-14.07.2006 1121 "Bausteine" sind Fundament für Bürgerinitiative

WP-10.07.2006 Einzelhandel mit Sonntag zufrieden

WR-06.07.2006 Symbolische Bausteine für das Freibad auf dem Stadtfest

WP-27.06.2006 Klare Absage an Hagenbad

Ältere News:

WP-21.06.2006 Lennebad eine Alternative?

WP-20.06.2006 Bürger sollen Bäderkonzept vor dem Absaufen retten

WP-20.06.2006 Gewissensbisse oder kluge Taktik?

WP-19.06.2006 "Es wird weiter getrickst"

WR-19.06.2006 Abstimmung wird schwierig

WR-18.06.2006 Friedlicher Sturm auf das Rathaus

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0072Sek