News / wr WR-14.07.2006 1121 "Bausteine" sind Fundament für Bürgerinitiative

1121 "Bausteine" sind Fundament für Bürgerinitiative

14.07.2006 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Ein schöner Erfolg: Während der drei Hohenlimburger Stadtfesttage hat die Bürgerinitiative "Ja zum Kirchenbergbad" 1121 "Bausteine" verkauft. Hohenlimburg. Damit sind ebenso viele Euro in die Kampagne der Initiative geflossen. Initiativen-Sprecher Frank Schmidt: "Unter Verwendung des Geldes wollen wir über das Bürgerbegehren im September informieren und für unser Konzept des ganzjährigen Schwimmens werben, vor allem mit Blick auf die Wiedereröffnung des Kirchenbergbades als Ganzjahresbad." Sympathisanten können auch weiterhin für die Informationskampagne spenden - unter der Kontonummer 433 151 33 00 bei der Volksbank Hohenlimburg, Bankleitzahl 450 615 25, Kennwort "Baustein"). Die "Bausteine" zum Preis von einem Euro sollen nun auch im Einzelhandel angeboten werden. Verkaufsstellen werden derzeitig eingerichtet, berichtet Frank Schmidt. Erhältlich sind die "Steine" schon in der Volksbank an der Möllerstraße und im Reformhaus Rinke an der Möllerstraße. Weitere Verkaufsstellen werden von der WR bekannt gegeben.

Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de

Neuere News:

WP-19.07.2006 Ebay-Erlöse fließen in die Kirchenbergbad-Kampagne

WR-19.07.2006 Klicken und: hohenlimburg.kaempft!

WR-19.07.2006 Ebay-Aktion der SPD kommt der Bürgerinitiative zugute

WR-19.07.2006 Klicken fürs Bad: hohenlimburg.kaempft!

WP-18.07.2006 "Kinder sitzen bei 30 Grad zu Hause"

WP-14.07.2006 Gut 1100 Euro mit Bausteinverkauf erzielt

Ältere News:

WP-10.07.2006 Einzelhandel mit Sonntag zufrieden

WR-06.07.2006 Symbolische Bausteine für das Freibad auf dem Stadtfest

WP-27.06.2006 Klare Absage an Hagenbad

WP-21.06.2006 Schmidt erläutert heute Bürgerbegehren im Rat

WP-21.06.2006 Lennebad eine Alternative?

WP-20.06.2006 Bürger sollen Bäderkonzept vor dem Absaufen retten

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0034Sek