News / wp WP-14.07.2006 Gut 1100 Euro mit Bausteinverkauf erzielt

Gut 1100 Euro mit Bausteinverkauf erzielt

14.07.2006 / LOKALAUSGABE / HAGEN

Hohenlimburg. (wp) "Wir haben beim Stadtfest 1121 Euro an Spenden durch den Verkauf der Bausteine eingenommen." Zufrieden zogen die Mitglieder der Bürgerinitiative "Ja zum Kirchenbergbad" Bilanz. Mit weiteren Aktionen wollen sie die Einnahmequelle sprudeln lassen. Mit dem Ziel, die Hohenlimburger und Hagener Bürger vor dem Bürgerentscheid am 17. September zu informieren. Denn dazu soll das Geld ausschließlich genutzt werden. Denn nur wenn die Bevölkerung ausreichend über den Sinn des Bürgerentscheides informiert ist, wird sie sich an diesem Sonntag ins Wahllokal begeben und im Sinne der drei Hagener Allwetterbäder und eines abgespeckten Zentralbades das Kreuzchen zu machen. "Wir nehmen auch Spenden entgegen", so Frank Schmidt. Die Kontonummer: 433 151 3300. Volksbank Hohenlimburg; Bankleitzahl: 45061524.

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

WR-20.07.2006 Stadt sucht Freiwillige als Wahlhelfer

WP-19.07.2006 Ebay-Erlöse fließen in die Kirchenbergbad-Kampagne

WR-19.07.2006 Klicken und: hohenlimburg.kaempft!

WR-19.07.2006 Ebay-Aktion der SPD kommt der Bürgerinitiative zugute

WR-19.07.2006 Klicken fürs Bad: hohenlimburg.kaempft!

WP-18.07.2006 "Kinder sitzen bei 30 Grad zu Hause"

Ältere News:

WR-14.07.2006 1121 "Bausteine" sind Fundament für Bürgerinitiative

WP-10.07.2006 Einzelhandel mit Sonntag zufrieden

WR-06.07.2006 Symbolische Bausteine für das Freibad auf dem Stadtfest

WP-27.06.2006 Klare Absage an Hagenbad

WP-21.06.2006 Schmidt erläutert heute Bürgerbegehren im Rat

WP-21.06.2006 Lennebad eine Alternative?

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0036Sek