News / wp WP-28.03.2006 Unterschriften pro Kirchenberg

Unterschriften pro Kirchenberg

28.03.2006 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. Ganz Hohenlimburg sammelt gegenwärtig Unterschriften, um das Bürgerbegehren voran zu treiben, das Kirchenbergbad zu retten und somit allen Bürgern das ganzjährige Schwimmen in ihrem Stadtteil zu ermöglichen.

Viele ziehen von Haus zu Haus, um Unterschriften zu bekommen. Andere nutzen öffentliche Veranstaltungen, so wie die Hohenlimburger Ortsunion bei der Gesundheitsmesse im Bürgersaal.

Auch Willi Sieberg kämpft um die Rettung des Bades. Er ließ sich eine Plane bedrucken und stellte sich am Samstag in die Fußgängerzone, um Unterschriften zu bekommen. "Man muss die Personen ansprechen", so Sieberg, der damit Erfolg hatte.

Während seines Einsatzes ging ihm deshalb kaum ein Innenstadt-Besucher "durch die Lappen". "Fast alle, die ich angesprochen habe, haben unterschrieben", freute er sich.

Frank Schmidt, Sprecher der Bürgerinitiative, erinnerte noch einmal daran, dass die Listen sehr sorgfältig ausgefüllt werden müssen, um angerechnet werden zu können. "Ganz wichtig ist es, das Geburtsdatum anzugeben und die persönliche Unterschrift zu leisten."

Ganz wichtig ist noch, so Frank Schmidt, dass die Listen nicht auf den Rückseiten fortgesetzt werden. "Es dürfen pro Zettel nur die zehn vorgedruckten Kästchen ausgefüllt sein."

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

WP-31.03.2006 Ratsbeschluss nicht gekippt

WP-31.03.2006 Bürgerinitiative informiert über Bad-Begehren

WP-30.03.2006 Klage gegen Ratsbeschluss?

WR-30.03.2006 DLRG-Ortsgruppe tagt am Samstag

WP-29.03.2006 Mehr als 2 500 Unterschriften

WP-29.03.2006 "Viele gute Ideen für die nächsten Jahre"

Ältere News:

WR-27.03.2006 Einbrecher in Haspe und Innenstadt Behandlung von Kniebeschwerden Unterschriften zum Bädererhalt

WP-24.03.2006 Wolfgang Jörg zum "Rapport"

WP-22.03.2006 Bürgerbegehren auf den Weg gebracht

WP-22.03.2006 Bürgerbegehren stößt auf riesige Resonanz

WP-22.03.2006 Gewaltige Resonanz für Bürgerbegehren

WR-22.03.2006 Bürgerbegehren hat einen guten Grund

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0038Sek