News / wr WR-20.04.2005 Kein Sand im Kirchenberg

Kein Sand im Kirchenberg

20.04.2005 / LOKALAUSGABE / HAGEN

Hohenlimburg. (bau) Hohenlimburg bekommt nun wohl doch nicht Hagens größten Sandkasten. Wie Vorstandschef Ivo Grünhagen erklärte, wolle Hagenbad die Kritik aus Hohenlimburg "positiv aufnehmen". "Die Tendenz ist da, dass wir im Kirchenbergbad das Schwimmerbecken nicht auffüllen werden. Wir wollten eine attraktive Alternative bieten", so Grünhagen. Wenn dies vor Ort anders gesehen werde, wolle Hagenbad diesen Wünschen entsprechen. Nun wird das leere Becken abgesperrt. Diese Variante ist für Hagenbad ca. 35 000 E günstiger. Siehe dazu Seite RHA 8

Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de

Neuere News:

WR-21.04.2005 Nur planschen möglich

WR-21.04.2005 Kleiner Lichtblick bei Verschuldung

WR-20.04.2005 Gegen Sand - für Wasser im Kirchenbergbad

WR-20.04.2005 Gegen Sand - für Wasser im Kirchenbergbad

WR-20.04.2005 Kein Sand, dafür ein Bauzaun

WR-20.04.2005 Gegen Sand - für Wasser im Kirchenbergbad

Ältere News:

WR-19.04.2005 Unsinnigen Beschluss revidieren

WP-12.04.2005 "Setzen weiterhin auf das Wellenbad"

WP-12.04.2005 "Setzen weiter auf das Wellenbad"

WP-12.04.2005 "Setzen weiterhin auf das Wellenbad"

WP-29.03.2005 "Eine Schließung muss vermieden werden."

WR-29.03.2005 Kirchenberg-Fans machen auch bei WR-Umfrage jetzt "die Welle"

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0053Sek