News / wr WR-22.05.2006 Unterschriften pro Kirchenberbbad

Unterschriften pro Kirchenberbbad

22.05.2006 / LOKALAUSGABE / HAGEN

DEMONSTRATION Hohenlimburg. Nach der spontanen Demonstration am Samstag vor den verschlossenen Toren des Kirchenberg-Freibades soll am Dienstag, 30. Mai, ein weiterer Schritt folgen. Ein Demo, so Organisatorin Magret Sarrazin, starte um 17.30 Uhr am Kirchenbergbad. Er soll durch Elsey bis Hohenlimburg Mitte führen, wo gegen 18.30 Uhr eine Abschlusskundgebung vor dem Ortsteil-Rathaus stattfinden wird. Wie Frank Schmidt, Sprecher der Bürgerinitiative "Ja zum Kirchenberg-Bad" gestern sagte, werde sich seine Initiative an der Demonstration nicht beteiligen. "Wir sammeln am Sonntag noch einmal abschließend Unterschriften für das angestrebte Bürgerbegehren beim Lenneparkfest. Das ist unsere Politik, um gegen die Schließung vorzugehen."

Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de

Neuere News:

WR-31.05.2006 Der Sache nicht dienlich

WP-29.05.2006 Rekordbesuch im Lennepark

WP-29.05.2006 Kirchenbergbad-Listen bis 2. Juni abgeben Initiative distanziert sich von MLPD-Aktiven

WR-29.05.2006 BI betont: Keine Demo diese Woche

WP-24.05.2006 "Hoffe, am 30. Mai viele Bürger zu sehen"

WR-22.05.2006 Demonstration und Unterschriftenaktion Gottesdienst an Himmelfahrt

Ältere News:

WP-21.05.2006 Der Tag, an dem die Bäder öffneten

WR-21.05.2006 Schwimmer protestierten vor verschlossenem Wellenbad

WP-18.05.2006 HagenBad und HSV kooperieren

WP-18.05.2006 HSV und HagenBad wollen ab sofort kooperieren Kritiker bleiben aktiv: Einstweilige Verfügung gegen Abbau der Technik am Kirchenberg beantragt

WP-18.05.2006 Schwimmverein und HagenBad kooperieren

WR-18.05.2006 25 000 Euro für den Schwimmverein

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0055Sek