News / wr WR-29.09.2005 Bürgerinitiative blickt über den Beckenrand

Bürgerinitiative blickt über den Beckenrand

29.09.2005 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. Über den eigenen Beckenrand will die Bürgerinitiative "Ja zum Kirchenbergbad" in den kommenden Wochen blicken. Gemeinsam mit der Partei "Hagen Aktiv" sollen Möglichkeiten ausgelotet werden, um das Feibad in Hohenlimburg auch weiterhin betreiben zu können. Naturbäder wie in Halver oder Menden könnten als Vorbild dienen.

Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de

Neuere News:

WP-14.11.2005 Traglufthallen haben Zukunft

WP-14.11.2005 Traglufthalle kostet keine 400 000 Euro

WR-14.11.2005 "Traglufthalle Kirchenberg wäre ideal für Vereinssport"

WP-28.10.2005 "Ehrenamt ist das größte Potential"

WR-28.10.2005 Privates Engagement zahlt sich aus

WP-30.09.2005 Naturbad eine Alternative?

Ältere News:

WR-29.09.2005 Blick über den Beckenrand

WR-29.09.2005 Blick über Beckenrand

WP-22.09.2005 Zeitplan fürs Bäderkonzept ist geplatzt

WP-22.09.2005 Unterschriften für Kirchenbergbad Tai chi chuan im Werkhof

WP-21.09.2005 Perspektiven für Ganzjahresbetrieb ausgelotet

WP-21.09.2005 Ganzjahresbetrieb möglich

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0031Sek