News / wp WP-14.11.2005 Traglufthalle kostet keine 400 000 Euro

Traglufthalle kostet keine 400 000 Euro

14.11.2005 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. Die Bürgerinitiative "Ja zum Kirchenbergbad" hatte jetzt hochkarätigen Besuch. Frank Zielke, Geschäftsführer der Firma Struckmeyer Systembau, hielt einen Fachvortrag zum Thema "Traglufthallen".

Und diese haben nach seinen Aussagen eine große Zukunft, weil das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Eine Traglufthalle fürs Kirchenbergbad würde keine 400 000 Euro kosten. Für die Hohenlimburger Initiativler deshalb eine interessante Variante.

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

WR-01.12.2005 Hohenlimburger Szenario unbekannt

WR-28.11.2005 Forum um die Zukunft der Bäder

WP-25.11.2005 Es geht am Mittwoch um Bäder-Zukunft

WR-25.11.2005 Bäderzukunft ist weiter ungewiss

WR-17.11.2005 Bürger skeptisch in Sachen Spaßbad

WP-14.11.2005 Traglufthallen haben Zukunft

Ältere News:

WR-14.11.2005 "Traglufthalle Kirchenberg wäre ideal für Vereinssport"

WP-28.10.2005 "Ehrenamt ist das größte Potential"

WR-28.10.2005 Privates Engagement zahlt sich aus

WP-30.09.2005 Naturbad eine Alternative?

WR-29.09.2005 Bürgerinitiative blickt über den Beckenrand

WR-29.09.2005 Blick über den Beckenrand

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0052Sek