News / wr WR-08.08.2006 Pächterin schaltete Anwalt ein

Pächterin schaltete Anwalt ein

08.08.2006 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. (-jer) Nach der Schließung des Kirchenberg-Restaurants (WR berichtete gestern) teilte HagenBad gestern der WR mit, dass das Lokal an Bier Schneider verpachtet wurde. Schneider habe wiederum einen Pachtvertrag mit der Wirtin des Restaurants geschlossen. Pressesprecher Dirk Thorbow versicherte, dass HagenBad keine Mitteilung über die Restaurantschließung vorliege. Auch Bier Schneider sei nicht informiert worden. Nach WR-Informationen hat die Wirtin des Restaurants jedoch schon seit geraumer Zeit einen Anwalt eingeschaltet, da sie den Pachtvertrag zu einem Zeitpunkt unterschrieben hatte, zu dem noch keine Rede von einer plötzlichen Schließung des Freibades war. Daher war sie auch von besseren Geschäftsbedingungen ausgegangen, als sie in diesem Sommer vorlagen. Am kommenden Wochenende wird die Bürgerinitiative "Ja zum Kirchenbergbad" mit einem Info-Stand auf dem Oeger Brückenfest vertreten sein. Der Trödel, der im Rahmen der SPD-Aktion "hohenlimburg.kaempft" gestiftet wurde, wird dort am Stand verkauft.

Quelle: http://www.westfaelische-rundschau.de

Neuere News:

WP-11.08.2006 Rechenfehler bei den Auf- und Abbaukosten

WP-11.08.2006 Trödelmarkt beim Brückenfest

WR-11.08.2006 Kinderfest und Küppers-Konzert

WP-09.08.2006 Plasma-Fernseher vom Elektrofachmarkt Berlet

WR-09.08.2006 Ferneseher von Berlet für die Bürgerinitiative

WR-09.08.2006 Wahlbenachrichtungen gehen zu

Ältere News:

WP-07.08.2006 FDP will Kirchenbergbad ausbauen

WP-07.08.2006 FDP will Freibad ausbauen

WP-07.08.2006 FDP will Kirchenbergbad ausbauen

WR-07.08.2006 FDP spricht sich für Erhalt des Kirchenberg-Wellenbads aus

WR-07.08.2006 Erhalt des Kirchenberg-Wellenbads

WP-04.08.2006 Geschichte hören und fühlen "Führerschein bei Ebay ersteigern"

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0035Sek