News / wp WP-29.07.2005 Proteste gegen Schließung des Wellenbads

Proteste gegen Schließung des Wellenbads

29.07.2005 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. (can) Sie rüttelten an den heruntergelassenen Gittern und machten ihrem Ärger Luft: Dauerkarteninhaber, Gelegenheitsschwimmer und Besucher aus den Nachbarstädten waren gestern sauer, dass das Kirchenbergbad bei sonnigem Wetter geschlossen blieb.

HagenBad lässt das Bad von Freitag bis Sonntag geschlossen, um Personal- und Energiekosten einzusparen und begründete die umstrittene Maßnahme mit der schlechten Wettervorhersage für das Wochenende.

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

WP-05.08.2005 Buschkühls Traum von HohenlimburgBad

WR-05.08.2005 Buschkühls kühner Vorschlag: BV gründet ,Hohenlimburgbad

WP-04.08.2005 Kirchenbergbad bleibt Samstag und Sonntag zu

WR-02.08.2005 "Ein zentrales Protz-Bad auf Kosten der Bevölkerung"

WR-01.08.2005 "Ein zentrales Protz-Bad auf Kosten der Bevölkerung"

WP-29.07.2005 Wetter ist zu schlecht...

Ältere News:

WP-29.07.2005 "Wir sparen pro Tag rund 3000 Euro" Proteste gegen kurzfristige Schließung des Kirchenbergfreibades

WP-28.07.2005 Wellenbad bleibt bis Sonntag zu

WP-28.07.2005 Drei Tage sparen bei schlechtem Wetter

WP-28.07.2005 Kirchenberg von heute bis Sonntag dicht

WR-28.07.2005 Bilderbuch-Sonne überm Bad Doch kein Besucherandrang

WP-18.07.2005 Spiel und Spaß im Freibad

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0037Sek