News / wp WP-18.07.2005 Spiel und Spaß im Freibad am Kirchenberg

Spiel und Spaß im Freibad am Kirchenberg

18.07.2005 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. (zico) Spaß und Spiel für Kinder stehen am Mittwoch, 20. Juli, im Vordergrund, wenn das Spielmobil auf Einladung der Bürgerinitiative "JA zum Kirchenbergbad" Station im Freibad an der Berliner Allee macht. Dario Cardone und sein Spielmobil-Team werden die Dötze mit kunterbunten Ideen unterhalten. Auch die Hüpfburg wird aufgebaut.

Zudem werden Wasserspielgeräte in den Fluten des Wellenbeckens das Badevergnügen steigern. Neben den Hagenbad-Mitarbeitern betreuen Mitglieder der Bürgerinitiative "JA zum Kirchenbergbad" die Aktion.

Der Arbeitskreis der Bürgerinitiative trifft sich bereits am Dienstag, 19. Juli, 19 Uhr, im Kirchenberg-Restaurant, um weitere Aktionen vorzubereiten und über den vorliegenden Entwurf zum Bäderkonzept für die Stadt Hagen zu diskutieren.

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

WP-29.07.2005 "Wir sparen pro Tag rund 3000 Euro" Proteste gegen kurzfristige Schließung des Kirchenbergfreibades

WP-28.07.2005 Wellenbad bleibt bis Sonntag zu

WP-28.07.2005 Drei Tage sparen bei schlechtem Wetter

WP-28.07.2005 Kirchenberg von heute bis Sonntag dicht

WR-28.07.2005 Bilderbuch-Sonne überm Bad Doch kein Besucherandrang

WP-18.07.2005 Spiel und Spaß im Freibad

Ältere News:

WR-18.07.2005 Wieder Spiel und Spaß im Kirchenberg-Bad

WR-13.07.2005 Aus der Welle auf den Turm

WR-11.07.2005 WR-Mobil macht Station im Freibad

WR-08.07.2005 Jetzt anmelden

WP-06.07.2005 Kostenlos in den Ferien ins "Kirchenberg"

WR-01.07.2005 Olympiade und ein Besuch im Zoo

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0075Sek