News / wp WP-23.08.2007 Trostloser Zustand am Kirchenberg

Trostloser Zustand am Kirchenberg

23.08.2007 / LOKALAUSGABE / HOHENLIMBURG

Hohenlimburg. (can) "Das sieht ja aus hier. Da kann man ja nicht mal mehr ruhigen Gewissens Besuch einladen", wettert eine Anwohnerin der Berliner Allee. Die Hohenlimburgerin - ihren Namen will sie in der Zeitung lieber nicht lesen - wohnt schräg gegenüber vom ehemaligen Kirchenbergbad. Und dessen Zustand - Bürgersteine, ehemaliger Kassenbereich, Zugang zur ehemaligen Gaststätte - sind ihr ein Dorn im Auge.

Zu Recht. Laub, Unkraut, Müllsäcke, leere Flaschen und weggeworfener Abfall sorgen für ein trostloses Bild. HagenBad, als Eigentümer des Geländes, ist auch für den Unterhalt des Außenbereichs zuständig. "Wir haben in diesem Jahr bereits die Bäume geschnitten", teilte Pressesprecher Dirk Thorbow gestern mit. Nach dem WP-Anruf machte sich die HagenBad ein eigenes Bild und will noch diese Woche handeln. "Der Außenbereich wird morgen auf Vordermann gebracht", versprach Thorbow gestern. Ein möglicher Nachfolger für die ehemalige Gaststätte, aber auch eine Nachfolgenutzung für das Bad ist nicht in Sicht. Trostlos: der Zugang zur ehemaligen Gaststätte. Foto: can

Quelle: http://www.westfalenpost.de

Neuere News:

Ältere News:

WR-09.08.2007 Basketballkörbe und eine Boulebahn

WR-30.07.2007 Ebay-Aktionen sind vorbildlich

WP-16.07.2007 Wie geht es weiter mit dem Gelände des Ex-Freibads?

WP-06.06.2007 Eisbahn oder Disko statt Kirchenbergbad

WP-06.06.2007 Eisgarten oder Disko statt Bad?

WP-06.06.2007 Eisbahn oder Disko statt Bad?

 
Westfalenbad
Copyright rettet-das-kirchenbergbad.de 2007 - 0,0052Sek